Funktionslose Apps für Smartphones und Tablets

amazonappmalEin Mitarbeiter der Sicherheitsfirma Kaspersky Labs meldete vor drei Tagen eine Art Malware im Amazon App Shop.

In der App findet sich das AirPush-Netz, was sie zu AdWare macht. Das findet man allerdings häufig bei kostenlosen Apps.

Die versprochen Beschleunigung des Internet leistet das Programm aber nicht – eigentlich macht es überhaupt nichts. Wenn man es startet, behauptet es, dass es die Internet-Verbindung um 20-45% verbessert hat.

appschuettelchargeDieser Programmierer ist nicht der einzige, der mit funktionslosen Apps Geld machen will. Es gibt auch Apps wie „“Shake Battery Charger“, die angeblich den Akku des Smartphones durch Schütteln nachladen oder das sogar wie „Solar Charger“ wollen das gleiche mit dem Sonnenlicht machen, das auf’s Display des Gerätes fällt.

appsunchargeMan findet diese unsinnigen Apps nicht nur in Amazons App Shop, sondern auch bei der Konkurrenz in Apples iTunes App Store und in Googles Play Store.

Im Grunde sind das etwas schlechtere Aprilscherze. Wenn sie überhaupt etwas bringen, ist das Werbung…

 

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.