Fußball-WM der Frauen: Nigeria verliert gegen Frankreich 0:1

Das erste Spiel der Fußball-WM ist gelaufen und die französischen Frauen haben die Auswahl aus Nigeria geschlagen. Jetzt soll nach der Nomenklatur der FIFA das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Kanada folgen. Bitte? Die Fifa hat wohl auch da ihre eigenen zeitlichen und sprachlichen Regelungen.

Für Nicht-FIFA-Manager wie mich war Nigeria gegen Frankreich das Eröffnungsspiel, und obwohl ich mir wirklich Mühe gegeben habe, fand ich nicht in das Spiel hinein. Es fehlten mir die Bezüge zu den Spielerinnen, ihren Fussballclubs und deren sportlicher Vergangenheit, es war als spiele die Damenabteilung von Preußen Münster gegen die Damen von Borussia Dortmund. Haben die beiden Vereine überhaupt eine Frauen-Fußball-Abteilung? Ich mache noch einen Versuch mit Deutschland gegen Kanada und bemühe mich, mich von dem Spiel mitreißen zu lassen. Wenn das wieder nicht klappt, ist diese WM dann für mich gelaufen – was anderen den Spass daran nicht verderben sollte, ein großer Fußballfan bin ich auch bei Männern nicht…

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.