General Electric bringt Ladenbeleuchtung mit Handyzugriff

GE_ByteLightDemnächst fällt vielleicht die viele Menschen nervende Frage an der Kasse von Einzelhändlern weg: “Haben Sie eine Payback-Karte?” Denn General Electric bietet in Kooperation mit Byte Light verräterische Lampen mit Funkschnittstelle für Geschäfte an, mit denen man Systeme wie Apples iBeacon realisieren kann.

Der Informationsfluss geht in beide Richtungen – da weiß dann der Kunde alles über die Produkte und der Laden alles über den Kunden…

Der Spezialanbieter Byte Light verspricht seiner Kundschaft von Händlern ein Rundumpaket. In einer Pressemitteilung heißt es, gegebenenfalls könne ein Konsument vom Parkplatz bis zum Regal verfolgt werden.

Zu Datenschutzfragen äußerte sich die Firma nicht – das sagt eigentlich alles.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, Mobilgeräte, News, Programmierung, Recht, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.