Gestern Abend wurde zur Earth Hour verdunkelt

EarthHour_2013_WWF_Verona_Paolo_VillaGestern Abend war wieder Earth Hour (Stunde der Erde). Ziel dieser jährlichen Aktion des World Wildlife Fund (WWF) ist der Hinweis auf Klima- und Umweltschutz.

WWFZu diesem Zweck werden eine Stunde lang die Lichter ausgeschaltet oder Kerzen angezündet – das Foto zeigt die Piazza Brava in Verona, Italien. In Tausenden Städten auf der ganzen Welt startete die Mahnung, weniger Energie zu verbrauchen, jeweils um 20.30 Uhr Ortszeit.

Schon seit fast 10 Jahren benutze ich ausschließlich hocheffiziente LED-Lampen für die Beleuchtung meiner Wohnung im Forum Lüdinghausen, wofür mir die Stromrechnung regelmäßig jedes Jahr einen merklichen finanziellen Dank abstattet – seit vielen Jahren bekomme ich Geld zurück. :unschuldig:

Auf die Frage, ob ich denn diese LED-Lampen zur Earth Hour eher ein- oder ausschalten sollte fand ich allerdings keine unter wirklich allen Aspekten korrekte Antwort. Deshalb habe ich gestern Abend um halb Neun einfach alle LED-Lampen auf mittlere Helligkeit gedimmt… :gruebel:

zeitumstellung_winter_sommerAus gegebenem Anlaß noch ein kurzer Hinweis auf eine andere, seit Jahren laufende Energiesparmaßnahme, die diesen Namen nicht verdient hat und endlich wieder abgeschafft gehört: Am nächsten Wochenende werden die Uhren wieder auf die Sommerzeit vorgestellt.

Diese Maßnahme spart keine Energie ein, dafür verdreht sie aber Mensch und Tier die innere Uhr zweimal jährlich – mit den entsprechenden üblen Folgen.

Foto: Earth Hour 2013 Verona, WWF Verona – Paolo Villa, CC BY-SA 3.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Kommentar, Lokales, News, Politik, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.