Gestern wäre ich fast Rentner geworden…

65Gestern gab es bei mir etwas zu feiern: meinen 65. Geburtstag. Sowas ist immer ein guter Anlaß, über Vergangenes und Zukünftiges nachzudenken.

Das Besondere an einem 65. Geburtstag war früher die Tatsache, dass man aufhören durfte zu arbeiten und den wohlverdienten Ruhestand genießen konnte (seufz!).

Das ist heute leider nicht mehr so.

Wer nicht gerade zu den wenigen Profiteuren der neuen schwarz-rot-toten Koalition (GroKo – das Unwort des Jahres 2013) aus Kapitalistenknechten (CDU/CSU) und Arbeiterverrätern (SPD) gehört, die sich nicht mehr in ihren Zielen, sondern nur noch in der Farbe unterscheiden, und demnächst Rente mit 63 bekommt, hat gefälligst weiter zu ackern, am besten, bis er umfällt – und ich auch.

Die Folgen des weltweiten Monopoly-Spiels sehe ich bei den meisten meiner Freunde und Bekannten, die Altersrente beziehen. Sie müssen etwas dazu verdienen, um ihren Enkeln mal ein Eis kaufen zu können.

Von den Politikern um ihren Ruhestand betrogen fühlen sie sich alle. Für viele ist es ja heute schon eine Erlösung, endlich den Löffel abgeben zu können und ein unwürdiges und entbehrungsreiches Leben im Alter beenden zu können.

Das war wohl auch der Plan dahinter – sozialverträgliches Ableben am besten direkt nach Erreichen des Rentenalters, spätestens aber, wenn man nach ein paar Monaten merkt, was geld- und machtgeile Politiker aus dem Ruhestand gemacht haben. Naja – da hab ich ja dank der SPD und ihrer Altersrente mit 67 noch 2 Monate Zeit, drüber nachzudenken.

Apropos Freunde: Die traurigste Geburtstagsbilanz musste ich 2013 bei meinen Freunden ziehen. Gleich drei alte Freunde und Wegbegleiter sind mir im Laufe dieses einen Jahres irgendwie abhanden gekommen. Schade drum. Aber Veränderung ist ja unbestreitbar die wichtigste Voraussetzung für Verbesserungen.

P.S.: Ich habe mir vorgenommen, 2014 vier neue Freunde zu gewinnen. 🙂

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, Lokales, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gestern wäre ich fast Rentner geworden…

  1. Pingback: Der Serverumzug von allofus.de ist abgeschlossen | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.