Google bringt erste Beta von Android 12 heraus

Hersteller Google hat auf der Google I/O 2021 die erste Beta der kommenden Android-Version 12 vorgestellt. Diese erste offizielle Betaversion kommt nach bisher drei Entwicklervorschauen, die Google seit Februar 2021 zeigte. Wie üblich können als erstes Benutzer von Pixel-Smartphones aus dem Hause Google und andere ausgewählte Geräte die Aktualisierung downloaden.

Von Material Design zu Material You

Das neue Design der Benutzeroberfläche ist die auffälligste Veränderung. Material Design heißt jetzt Material You umbenannt und lässt sich unter Android 12 deutlich umfangreicher personalisieren als bisher. Die Benutzer können die Farbpalette nach ihren eigenen Vorstellungen einstellen. Außerdem kann man die Farben anhand des Hintergrundbildes vom System selbst auswählen zu lassen.

Nutzer mit Sehproblemen können nicht nur den Kontrast, sondern auch die Stärke der Linien anpassen. Außerdem sind die Bereiche des Benachrichtigungsmenüs standardmäßig besser voneinander zu unterscheiden. Durch das bessere Zusammenspiel von Software und Hardware wird das Smartphone auch schneller – Google nennt eine Geschwindigkeitsverbesserung der Core Services um satte 22 Prozent.

Verbesserte Datenschutzeinstellungen

Der Datenschutz wird mit dem Privacy Dashboard deutlich verbessert. Das Dashboard zeigt jetzt an, welche Apps welche Informationen wie oft abgefragt haben und die Nutzer können den Apps direkt bestimmte Berechtigungen entziehen.

In den Schnelleinstellungen besteht jetzt die Möglichkeit, Mikrofon und Kamera komplett abzuschalten. Der Knüller: Lokalisierungsinformationen können in Zukunft auch nur mit grober Auflösung an das System weitergegeben werden.

Android 12 soll unter anderem auch einen digitalen Autoschlüssel unterstützen. Im Laufe des Jahres will Google noch weitere Funktionen für Android 12 vorstellen und einbinden werden. Sogar die Nutzung alternativer App-Stores will Google unter Android 12 einfacher machen.

Bild: Google

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.