Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page ziehen sich zurück

Die zwei Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page teilten gestern Abend mit, dass sie sich aus der Leitung ihres Alphabet-Konzerns zurückziehen. Bisher war Brin Präsident und Page Chief Executive Officer der Muttergesellschaft von Google.

21 Jahre nach der Gründung von Google Inc. werden beide in Zukunft nur noch im Verwaltungsrat „Rat und Liebe spenden“ –  aus dem Tagesgeschäft wollen sich die beiden aber komplett heraushalten.

Unangenehme Probleme müssen dringend geklärt werden

Als Hauptursache werden allgemein die immer mehr kulminierenden Auseinandersetzungen zwischen Googlern 1. Klasse mit ihren mit ihren berühmt guten Arbeitgeberleistungen und  den über Zeitarbeitsfirmen herangezogene Kräfte 2. Klasse mit geringer Entlohnung und kaum Extras sorgt für immer mehr wachsenden Unmut. Da gibt es umstrittene Entlassungen und die ersten Anläufe zur gewerkschaftlichen Organisation,

Hinzu kommen grassierender Sexismus, die Beschäftigung ehemaliger Spitzenbeamter und umstrittene Regierungsaufträge.

Das Google-Motto „Don’t be Evil!“ hat sich offensichtlich überlebt

Das allergrößte Problem für Pichai, den Mann aus Süd-Indien, dürfte aber die Politik sein: Nach der EU in Brüssel, die Google inzwischen verstärkte beobachtet, glauben inzwischen auch in Washington viele Politiker beider Parteien, dass Google zu groß und zu mächtig geworden ist…

Mit dem Rückzug der beiden Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin geht bei dem Internet-Giganten eine Ära zu Ende. Dem neuen Konzernchef Sundar Pichai steht jetzt ein anspruchsvoller Wechsel bevor.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.