Google hat seine Echtzeitsuche abgeschaltet

Nach einer Meldung von Golem wurde Google’s Echtzeitsuche am Wochenende abgeschaltet. Sie wurde zwar aus verschiedenen Quellen wie Twitter, Facebook, Identi und anderen gespeist, aber mit dem Auslaufen der entsprechenden Vereinbarung mit Twitter gibt es unter google.com/realtime nur noch eine Seite mit der Fehlermeldung 404 (Seite nicht gefunden).

Google will die Echtzeitsuche in Zukunft wieder aktivieren, sagt aber nicht, wann das sein wird.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.