Google kündigt das Ende von GMC, Google Sky Map, Needlebase, Picnik, Social Graph API und Urchin an

Schon wieder geht Google mit der Sense durch seine Produkte und Dienste und befindet einige für nicht gut genug, um weiter geführt zu werden. Entweder sind es nur Replikate anderer Produkte oder sie können die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen.

Mein Lieblingsdienst Sky Map for Android, mit dem man Sterne am Himmel bestimmen oder die Position von Himmelskörpern finden kann, soll als Open Source von der Carnegie Mellon University weiter gepflegt werden.

Mehr Details dazu kann man bei Golem nachlesen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Seitenerstellung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.