Google verhandelt über WhatsApp

whatsapp-300x300Nach einem Bericht von Heise verhandelt Google laut US-Medien mit WhatsApp über eine Übernahme des als SMS-Ersatz immer beliebteren WhatsApp-Dienstes.

Der Betreiber der Messaging-Plattform habe sich in den jetzt schon seit fünf Wochen laufenden Gesprächen als harter Verhandlungspartner gezeigt, berichtet Digital Trends. Der Preis könne in der Region von einer Milliarde US-Dollar liegen.

Nach den aktuellen Gerüchten könnte WhatsApp ein zentraler Bestandteil von Googles Sammlung von Chat- und anderen Kommunikationsdiensten werden. Zu denen zählen Programme wie Google Talk, Google+-Hangouts, Google+-Messenger oder Google Voice.

Es gab auch Berichte, Google wolle diese Programme unter dem Arbeitstitel „Babble“ zusammenführen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Google verhandelt über WhatsApp

  1. Pingback: WhatsApp dementiert Übernahmeverhandlungen mit Google | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.