Google verstärkt Übersetzungs-Team mit Word Lens

WordLensDer Internetriese Google hat das amerikanische Unternehmen Quest Visual übernommen, den Herausgeber der beliebten Übersetzungs-App Word Lens. Nach einem Eintrag auf WordLens.com wird sich das Quest-Visual-Team Google Translate anschließen.

Durch den Zusammenschluss mit Google können wir die Technologie von Quest Visual in Google Translate und künftige Übersetzungsfunktionen integrieren”, heißt es in einer Stellungnahme auf der Quest Visual-Homepage. “Als Dankeschön an alle, die uns auf unserer Reise unterstützt haben, bieten wir die App und die Sprachpakte für einen begrenzten Zeitraum kostenlos an.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.