Google’s Panda hat zugeschlagen und auch Gutefrage, Ciao und Doyoo getroffen

Der neue Algorithmus von Google hat bei einigen deutschen Internetpräsenzen Wirkung gezeigt. Die aktuelle Auswertung von SearchMetrics ergibt: Eine große Anzahl deutscher Seiten hat bis zu 90% der SEO-Sichtbarkeit verloren.

Es gibt aber auch Gewinner wie Golem, Blogspot oder ZDNet. Häufig sind das Nachrichtendienste bzw. Zeitungen. Teilweise gewinnen die natürlich nur dadurch, dass bisher auf der Ergebnisliste vor ihnen stehende Seiten jetzt vom Panda nach hinten verschoben wurden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Seitenerstellung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.