Google’s Suchalgorithmus wird geändert

Bald wird die neue Version 2.2 des Google-Suchalgorithmus „Panda“ verwendet. Das gab Google bei der SMX-Advanced-Konferenz in Seattle bekannt. In Zukunft sollen zum Beispiel Internetseiten, die reproduzierte Inhalte verwenden, in den Ergebnissen nicht mehr höher gelistet werden als die Originalquellen.

Das erste Panda-Update kam schon im Februar auf und sollte inhaltlich minderwertige Internetseiten wie Content-Farmen geringer einstufen als hochwertige Präsenzen mit eigenen Inhalten und Artikeln.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Seitenerstellung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Google’s Suchalgorithmus wird geändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.