Griechen benutzen grüne Laser als Waffe gegen die Polizei

Sie haben es sicher schon in den Fernsehberichten von den Demos in Griechenland gesehen: Sehr intensive grüne Laserstrahlen aus mehreren Quellen mitten unter den Demonstranten zappeln durch das Bild und lassen Gesichter und Haare der Reporter immer wieder grün aufblitzen. Sie haben sich sicher auch schon gefragt, was das ist.

Im Internet habe ich die Antwort dazu gefunden: Mit den ziemlich lichtstarken Laserpointern irritieren die Demonstranten die sogenannte „Krawallpolizei“, mit der sie sich auseinandersetzen. Sie nutzen die Geräte wie Waffen und blenden die Polizisten durch direkte Einstrahlung in die Augen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.