Große Spende für die Piratenpartei

In der letzten Woche hat die Piratenpartei nach einem Bericht des Spiegel eine Großspende von 20.000 € verbuchen dürfen. Sie kam von dem Softwareunternehmen Jurasoft AG und belegt in den Augen des Schatzmeisters René Brosig, dass auch Unternehmen die Ziele der Piraten unterstützen.

Bei der Landtagswahl am nächsten Wochenende haben die Piraten gute Chancen, in das Berliner Abgeordnetenhaus zu kommen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.