Großes Google-Update Penguin 2.0 gegen SEO-Spam

google-chromeIhre Internetseiten werden bei Google nicht mehr so prominent gelistet wie noch am Vortag? Das könnte daran liegen, dass Google gestern seinen Suchalgorithmus aktualisiert hat.

Das schon eine Zeit lang angekündigte, aber erst für später erwartete Update Penguin 2.0 soll erreichen, dass in den Resultaten einer Suchanfrage weniger “schlechte Seiten” auftauchen und auf diese Weise die allgemeine Qualität der Ergebnisse steigt.

Mit dem gleichen Anspruch wurde im Frühjahr 2012 schon Penguin 1.0 eingeführt. Matt Cutts, Leiter des Webspam-Teams bei Google, hatte mit Penguin 2.0 einen weiteren Angriff auf Linkfarmen, Über-Optimierung und Keyword-Stuffing angekündigt.

Allerdings scheinen die Kollateralschäden für deutsche Internetseiten nach ersten Analysen bei ZDNet überschaubar zu bleiben…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Seitenerstellung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.