Großangriff gegen illegales Streaming und Release Groups

Wenn die neuesten Filme auf den illegalen Streaming-Servern nicht mehr auftauchen oder gar diese Server aktuell nicht mehr aufrufbar sind, hat das einen Grund:

Gegen das bekannte Netzwerk Sparks wurde weltweit mit Durchsuchungen und Verhaftungen vorgegangen. Die gesamte illegale Szene zittert offensichtlich: 60 Server wurden heruntergefahren.

Weltweit ist die Polizei mit Durchsuchungen und Verhaftungen gegen die bekannte Release Group Sparks vorgegangen, gab Europol jetzt bekannt. Insgesamt wurden in Nordamerika, Europa und Asien 60 Server heruntergefahren und einige der Hauptverdächtigen festgenommen.

Release Groups liefern die Inhalte illegaler Downloadangebote

Nach einem Bericht von Torrentfreak sind viele der bekannten Top-Sites jetzt offline und ihre Betreiber sind untergetaucht. Auch die Mitglieder der Release Groups Geckos und Drones würden sich jetzt verstecken. George Bridi wurde laut Torrentfreak  in Zypern festgenommen, Jonatan Correa in Olathe im US-Bundestaat Kansas.

Dazu erläutertedas US-Justizministerium: “In Abstimmung mit Strafverfolgungsbehörden in 18 Ländern und unterstützt von Eurojust und Europol wurden Dutzende von Servern in Nordamerika, Europa und Asien, die von der Sparks Group kontrolliert werden, offline genommen. Die Sparks Group nutzte diese Server, um urheberrechtlich geschützte Inhalte zu speichern und an Mitglieder auf der ganzen Welt zu verbreiten.”

Bild: Pixabay

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Recht, Sicherheit, Soziales, Störung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.