Große Koalition will Legislaturperiode verlängern

Plenarsaal2012Vertreter der Unions- und SPD-Fraktion, besonders Bundestagspräsident Norbert Lammert, sprachen sich für eine Debatte um die Verlängerung der Legislaturperiode des Bundestags von vier auf fünf Jahre aus.

Die Opposition äußerte sich skeptisch. “Bevor über eine Verlängerung von Wahlperioden diskutiert wird, braucht dieses Land mehr direkte Demokratie, mehr Volksentscheide und mehr Partizipation auf allen Ebenen“, sagte Linksfraktionsvize Jan Korte der “Berliner Zeitung”.

SPD-Innenexperte Michael Hartmann meinte aber, es sei “nahezu überfällig, die Wahlperioden des Bundestags auf fünf Jahre zu verlängern“. So würde “gründlicheres und weniger vom Wahlkampf getriebenes Arbeiten” möglich.

Über die GroKo kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln. Diese Sprüche für Blöde machen deutlich, dass die früheren Volksvertreter heute im besten Fall nur noch Parteivertreter sind und im schlechteren Fall nur noch aus Eigeninteresse handeln.

Scheiß auf Wahlpöbel und Demokratie. Sollen die geld-und machtgeilen Berufspolitiker mit ihrer 80 %-Mehrheit doch gleich eine Diktatur auf Lebenszeit beschließen wie im alten Rom…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.