Hackergruppe „Team_L4w“ bekennt Vodafone-Superhack

VodafoneHack2013Bekennerbrief

Zu dem gestern gemeldeten Superhack bei Vodafone, bei dem die Daten von über 2 Millionen Vodafone-Kunden mit Name, Adresse,Geschlecht, Geburtsdatum und last not least den Bankverbindungen kopiert wurden, ist jetzt von Blogger Carsten Knobloch ein Bekennerschreiben veröffentlicht wurden.

In dem Bekennerschreiben berichten die angeblich hinter dem Datenklau stehenden Hacker der Gruppe „Team_L4w“, wie sie an die Daten gekommen sind und welchen Umfang diese anders als von Vodafone berichtet wirklich haben. Ob es sich dabei echte Bekenner oder nur um Trittbrettfahrer handelt, ist natürlich nicht feststellbar…

Hier ein kurzer Auszug aus dem Bekennerschreiben:

Wie bereits in den Medien berichtet enthalten die Datenstämme jedoch neben den dort angegebenen Daten „Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer“ aber auch noch den Inhaber des Kontos (muss nicht immer Identisch mit dem Vertragsnehmer sein, wie wir feststellen mussten), die jeweilige Handynummer des Kunden sowie die Anrede des Kunden (Herr/Frau/Firma).

Auch haben wir bei einigen Kunden Vermerke gefunden wie z.B. „steht unter gesetzlicher Betreuung, gesetzliche Betreuerin ist Name/Adresse ect.“ oder dergleichen!!

Abweichend möchten wir auch ausführen, dass die von uns geleakten Daten keinesfalls „nur mit hoher krimineller Energie sowie Insiderwissen“ zu erlangen waren, indem wir in „die tief versteckt in der IT-Infrastruktur“ von Ihnen eingedrungen sein sollen!!

Wir haben die Daten auf einem, echt schlecht gesicherten Server, ohne weiteren Suchaufwand gefunden!!

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.