Host Europe macht virtuelle Server noch schneller

HostEurope20131028Host Europe hat jetzt sein Angebot an virtuellen Servern für professionelle Anwender deutlich überarbeitet. Das freut uns ganz besonders, denn wir sind nach einem kurzen, sehr unerfreulichen Zwischenspiel beim Wettbewerber Server4You seit zwei Jahren zufriedener Host Europe-Kunde.

Server4You, trieb uns mit schon bei Vertragsabschluß veralteten Programmen auf dem virtuellen Server und unfreundlichstem Service nach dem Motto „Friß oder stirb!“ beim Versuch, aktuelle Programme zu bekommen, mit den Worten „Sie können direkt per Email kündigen“ in die Arme des Wettbewerbers Host Europe – gottseidank!

Die neuen Virtuellen Server von Host Europe

Zur Erhöhung der Leistung setzt der Hoster ab sofort ausschließlich Halbleiter-Festplatten (Solid State Disks/SSDs) ein. Auch die Kontroll-Oberfläche Plesk, über die das Webhosting konfiguriert und gepflegt wird und zum Beispiel neue Webspaces, Domains, Datenbanken oder Emailadressen angelegt werden, wurde auf die Version 12.5 aktualisiert.

Der Umzug von Deutschland nach Frankreich

Host Europe hat in diesem Jahr schon zweimal von sich reden gemacht: Am 27.4.2016 zog der Hoster von Köln in sein neues Rechenzentrum datadock in Straßburg um.

HostEuropeDataDockFrankreichHier gab es zwangsweise einige Irritation, denn in Frankreich gibt es, anders als in Deutschland, seit langem die Vorratsdatenspeicherung – das dürfte doch so manchen Kunden abschrecken.

Host Europe wird Telekom-Tochter wie Strato

Dann kamen Mitte letzten Monats Gerüchte auf, daß die Deutsche Telekom die Host-Europe-Group (HEG), also den größten europäischen Hosting-Konzern, schlucken und mit dem eigenen Tochterunternehmen Strato zusammenlegen will.

HostEuropeStratoTelekomDie Nachrichtenagentur Reuters versicherte am 18. Juni, von diesem Plan aus fünf verschiedenen Quellen erfahren zu haben, die „dicht dran“ seien. Demnach sucht die Telekom gerade Kapitalpartner, um diese große Übernahme stemmen zu können. Geplant soll sein, HEG dann mit dem Webhoster Strato zu fusionieren, den sich die Telekom bereits 2009 für 275 Millionen Euro gegönnt hatte.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, Lokales, News, Politik, Recht, Seitenerstellung, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.