Hotword “OK Google” startet Spracheingabe in Chrome Beta

ChromeMikroGoogle hat seine Sprachsuche in die Betaversion von Chrome für Desktopsysteme eingebaut. Diese steht wie immer für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.

Zum Start der Sprachsuche müssen Anwender einen neuen Tab öffnen oder die Google-Suchseite aufsuchen. Dann können sie das Hotword “OK Google” aussprechen und die Frage folgen lassen.

Vorher muss die Sprachsuche aber einmalig aktiviert werden. Wie auf anderen Systemen mit Google-Sprachsuche auch lässt sich zumindest in Englisch auch ein Timer setzen oder ein Memo für den Kalender anlegen.

Die Sprachsuche im Internet stellt eine zentrale Komponente von Android 4.4 KitKat dar und ist auch unter iOS schon seit Mitte 2013 verfügbar. Für den Desktop-Browser Chrome gibt es sie übrigens auch schon seit November 2013 – allerdings bishernur als Erweiterung.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.