HP stoppt den Verkauf des Chromebook 11

chromebook11-887c9f35a463fd1aDie beiden Hersteller des HP Chromebook 11 Google (Betriebssystem) und HP (Notebook) nennen es ein „wichtiges Update“, das eine „Vertriebspause“ erzwingt.

Allerdings sollte das in Deutschland keinen großen Wirbel machen, denn hier dürften noch nicht allzu viele User ein HP Chromebook 11 besitzen. Der Verkauf bei uns zum Preis von 299 Euro sollte ja erst in diesen Tagen starten.

ChromebookNetzteilEbayDabei geht es nicht etwa um das preisgünstige Notebook für Einsteiger mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS, sondern um das beiliegende Micro-USB-Netzteil, das sich überhitzen und dabei beschädigt werden kann.

Die Besitzer eines solchen Gerätes sollten auch kein wirkliches Problem mit dem Weiterbetrieb haben, denn es ist ja gerade eine der Besonderheiten des Chromebook 11, dass es keinen gerätespezifischen Power-Buchse wie bei Standard-Notebooks gibt, in den man das Netzteil einstöpselt.

Stattdessen wird beim Chromebook genau wie bei Tablets oder Smartphones eine Micro-USB-Buchse zum Aufladen des Akkus benutzt. Hier hilft also jedes funktionierende Micro-USB-Netzteil weiter. Allerdings sollte man dabei berücksichtigen, dass der Ladevorgang umso schneller abgeschlossen ist, je mehr Strom das alternative Netzteil liefern kann.

Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.