HTC Smartphones jetzt mit offenem Bootloader

Was HTC Ende Mai angekündigt hat, soll im nächsten Monat wahr werden: Der Bootloader der HTC-Smartphones wird geöffnet, so dass man endlich Herr über sein Telefon und vor allem darüber wird, welche Software darauf gespielt werden soll.

Auf Facebook schreibt HTC, dass sie am liebsten einen einfachen Schalter umlegen würden, um alle Handys zu entsperren. Leider geht das aber nur mit Software-Updates, und die müssen vorher grünslich getestet werden.

Im August kommt der befreiende Update für das HTC Sensation, danach kommen die US-Modelle Sensation 4G und Evo 3D. Danach sollen die weiteren Modelle sukzessive von den Sperren befreit werden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Recht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.