Immer mehr Beschwerden beim Wechsel des Telefonanbieters

telefonNach einem Bericht der Ruhr Nachrichten registriert die Bundesnetzagentur Tausende Beschwerden von Verbrauchern über Probleme beim Wechsel ihres Telefonanbieters.

Allein im ersten Halbjahr 2013 habe die Netzagentur in über 4.000 Fällen Verbrauchern helfen müssen, weil wegen ihres Anbieterwechsels die Versorgung unterbrochen war, heißt es danach in der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Fraktion der Grünen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Immer mehr Beschwerden beim Wechsel des Telefonanbieters

  1. Andreas sagt:

    Ich kann dem Artikel nur zustimmen – der Anbieterwechsel geht fast nie ohne Problem vonstatten. Stattdessen ist es meistens so, dass man als Kunde der Dumme ist. Ich habe vor etwa drei Jahren das letzte Mal gewechselt und schon damals große Probleme. Seither kommen weitere Wechsel für mich nicht mehr in Frage. Die paar Pfennig Einsparung, die noch möglich sind, sind den Aufwand schlicht und ergreifend nicht wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.