Immer mehr Leute wehren sich gegen den Rundfunkbeitrag

gezEine der größten Betrügereien der Politiker der etablierten Parteien an allen Deutschen ist der sogenannte “Rundfunkbeitrag”.

Er ist in Wahrheit eine getarnte Steuer für alle Deutschen, die (noch) nicht obdachlos sind.

Die Anzahl der Deutschen, die diesen Rundfunkbeitrag nicht bezahlen wollen, beispielsweise, weil sie weder Radio noch Fernseher besitzen, ist um 400.000 Menschen angestiegen. Die Anzahl der Beitragskonten des Rundfunkbeitrags, die am zum Jahreswechsel 2015/16 in Mahnverfahren oder Vollstreckung waren, ist schon auf auf 4,9 Millionen angewachsen. Das sind satte 11 Prozent der Bevölkerung.

Mehr als jeden zehnten Deutschen abzocken und dann noch auf seine Stimme bei Wahlen hoffen, zeigt deutlich, wie unsere Politiker gestrickt sind. Die Zahlen dazu stammen von Christian Greuel, dem Sprecher der Beitragskommunikation von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Im letzten Jahr lag die Zahl noch bei 4,5 Millionen.

Die Hybris der etablierten Parteien

gezDie Politiker der Schwarzen, Roten, Grünen und Gelben oder zusammengefasst: der etablierten Parteien haben hier eine weitere Antwort darauf, warum sie keiner mehr wählen möchte. Sie bestehlen das Volk, geben die Beute den sowieso schon Reichen und wollen dann von den beklauten Armen auch noch wiedergewählt werden. Bescheuerter geht es doch wirklich nicht mehr!

So läuft das nicht, freut sich die AfD und sackt die Stimmen der vom Parteienfilz enttäuschten Wähler in Massen ein – inzwischen haben die stramm braunen Populisten schon 15 Prozent bundesweit.

Deshalb noch ein Geheimtipp für Stasi-Merkel, den dicken Siggi, die schwarze Null Schäuble und ihre Gesinnungsgenossen, wie man die AfD noch schneller groß machen und sein eigenes öffentliches Amt recht bald los werden kann:

  • Machen Sie auch aus dem Solidaritätszuschlag eine dauerhafte Zusatzsteuer.
  • Sorgen Sie weiter für Negativzinsen.
  • Schaffen Sie das Bargeld ab.
  • Kürzen Sie Renten und Sozialleistungen weiter.
  • Hören sie nicht auf Menschen mit weniger als 200.ooo Euro Jahreseinkommen.

Passend zum Thema der braune Witz der Woche: Anfang 1945 treffen sich zwei Psychiater bei einem Kongress. Sagt der eine: “Heil Hitler!” Der andere: “Heil Du ihn!”

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.