Immer noch Probleme beim Anwaltspostfach beA

Schon ab dem 1. Januar 2018 sollte das besondere elektronische Anwaltspostfach beA für die Kommunikation zwischen Anwalt und Gericht den Betrieb aufnehmen. Das ging aber dummerweise (im wahrsten Sinne des Wortes) komplett ins Höschen, denn kurz vor Weihnachten führten schwerwiegende Sicherheitsprobleme stattdessen zu einem satten Fehlstart.

Der Fehlstart in einem Satz

Erst wies der Chaos Computer Club (CCC) auf gravierende Sicherheitslücken bei der Anwalts-Email hin, dann wurde eine Nachbesserung versucht, die ebenfalls gründlich daneben ging und als letztes Mittel hat man die Anwalts-Postfächer dann einfach wieder abgeschaltet…

Vorgestern beschäftigte sich der Deutsche Anwaltverein (DAV) in Berlin in einem eigenen Symposium unter dem Titel “beA – Wie geht es weiter?” mit den zutage getretenen Problemen. Einen ausführlichen Bericht von der Veranstaltung finden Sie bei Heise.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, News, Programmierung, Recht, Sicherheit, Störung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.