Internetknoten DE-CIX erreicht 2 TBit pro Sekunde

Der Verkehr am deutschen Intenetknoten (eigentlich ein Stern) DE-CIX in Frankfurt hat in der letzten Woche zum ersten Mal den Durchsatz von 2 Terabit pro Sekunde überschritten. An diesen Netzwerkknoten sind fast 500 Internetprovider aus über 50 Ländern angeschlossen und tauschen Daten aus.

Ein Problem ist das nicht, denn der Knoten ist für maximal 40 Terabit pro Sekunde ausgelegt.

Der Verkehr mit den neuen IPv6-Adressen ist dort noch bescheiden, damit werden am DE-CIX nur bescheidene 5GBit pro Sekunde ausgetauscht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.