Apples iOS 7 wird das Internet nächste Woche stark belasten

ios7-logoWenn Mitte nächsten Woche das internet irgendwie klemmt und der Mobilbrowser Ihres Smartphones die Seiten nur noch in kleinen Häppchen aufbaut, wissen Sie: Apple hat mit dem Update seines Mobilbetriebssystems auf die neue Version iOS 7 begonnen.

Das Update auf iOS 7 für iPhone und iPad, das ab dem 18. September überwiegend per On-The-Air-Auslieferung (OTA) durchgeführt wird, wird das Internet bis an seine Grenzen belasten. Vor allem in den mobilen Netzen wird das Update des Jahres deutlich spürbar sein.

So kann man es auch auf den Seiten des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft Eco  nachlesen:

„Schon in den vergangenen Jahren wurde die Höchstlast im Internet nicht durch virale Videos, nicht durch Microsoft-Updates und auch nicht durch Katastrophennachrichten erreicht, sondern durch eine neue iOS-Generation von Apple. Angesichts der immensen Verbreitung von iOS-Geräten, die durch die neuen Modelle iPhone 5S und 5C noch einmal einen rasanten Schub erfahren wird, könnte iOS 7 bei Verfügbarkeit am 18. September die Netzkapazität im Internet für einige Tage an ihre Grenzen bringen.“

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Apples iOS 7 wird das Internet nächste Woche stark belasten

  1. Pingback: Die Updates auf Apples iOS 7 starten heute | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.