IT-Anwalt Solmecke aus Köln nennt den Bayerntrojaner verfassungskonform

Der bekannte IT-Anwalt Solmecke aus Köln hält den Bundes- bzw. jetzt Bayerntrojaner, den der CCC analysiert hat, für verfassungskonform. Er meint, es müsse deutlich zwischen den technischen Möglichkeiten und dem tatsächlichen Einsatz unterschieden werden und verglich das mit der Schusswaffe eines Polizisten.

Hier trennt sich offensichtlich die Spreu vom Weizen. Zum Glück sehen das andere Menschen, darunter auch der ehemalige Verfassungsrichter Wolfgang Hoffmann-Riem, zu Recht völlig anders. Ich frage mich ehrlich, wer dem Herrn Solmecke was daür gegeben hat, so etwas zu veröffentlichen. Vielleicht will der ja in die Politik…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.