Jan Böhmermann gewinnt Deutschen Fernsehpreis

Im November 2020 schaffte Jan Böhmermann mit dem „ZDF Magazin Royale“ den Wechsel ins Hauptprogramm. Jetzt erhält der 40-Jährige dafür den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bestes Buch Unterhaltung“ – schon seine zweite Auszeichnung.

Der 40-jährige Moderator erhält die Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Buch Unterhaltung“, teilte die Jury am Dienstag in Köln mit.

Zusammen mit Böhmermann selbst erhalten seine Kollegin Hanna Herbst und sein Kollege Markus Hennig den Preis für Texte und Skript der Show.

Schon vor vier Jahren (2017) wurde Böhmermann mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ für die Vorgängersendung „Neo Magazin Royale“ geehrt.

Seit November 2020 läuft das „ZDF Magazin Royale“ im Zweiten – für den Entertainer der Sprung ins Hauptprogramm des Senders. Vorher war er in dem Spartensender ZDFneo beheimatet.

Insgesamt wurden heute schon Fernsehpreis-Träger in elf Kategorien für Leistungen hinter der Kamera verkündet. Die Fernsehpreis-Gala mit weiteren Auszeichnungen soll übermorgen, am Donnerstag dem 16. September, in Köln stattfinden und wird von RTL im TV übertragen (20.15 Uhr).

Foto: Wikipedia, Manfred Werner, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.