John McAfee in Guatemala festgenommen

Der amerikanische Software-Pionier John McAfee wurde jetzt in Guatemala festgenommen, weil er mit der Überschreitung der Grenze per Motorboot gegen das Einwanderungsgesetz verstoßen hat.

McAfee war im Zusammenhang mit dem Mord an seinem Nachbarn aus Belize, wo er bisher lebte, zusammen mit seiner 20-jährigen Freundin geflohen.

Er soll jetzt in Guatemala in Gewahrsam bleiben, bis über seinen Antrag auf politisches Asyl entschieden ist.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.