Kaum jemand in Deutschland kennt LTE

Es gibt immer mehr Mobilgeräte wie Tablets und vor allem Smartphones, so dass die Qualität der Internetverbindung immer wichtiger wird. Die schnellste verfügbare Datenfunktechnologie ist heute „Long Term Evolution“ (LTE) – aber nach einer Studie von Deloitte weiß das kaum jemand.

Danach interessiert sich noch nicht einmal jeder fünfte für LTE-Dienste oder Mobilgeräte, die den Standard LTE unterstützen. Fast die Hälfte der Befragten kannten LTE überhaupt nicht.

Das prinzipiell LTE-Fähige neue iPhone 5 dürfte hier für größere Bekanntheit des „Datenturbo“ sorgen. Allerdings beherrscht das iPhone 5 LTE nur auf der Frequenz 1800 MHZ, die nur von Telekom-Kunden in einigen Großstädten genutzt werden kann.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.