Seit gestern kein Zugang mehr zu Google+ mit Firefox

Google+FF2Die Fehlermeldung „Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.“ bekommen viele, aber nicht alle Benutzer dieses Wochenende zu sehen, wenn Sie versuchen, sich mit dem Browser Firefox beim sozialen Netzwerk Google+ anzumelden.

Es handelt es sich dabei um einen Fehler und keine absichtliche Verweigerung für Firefox-Nutzer, denn direkt unter der Fehlermeldung sieht man einen Hinweis, den Browser zu aktualisieren und einen Link zum Download bei Mozilla (inklusive Firefox-Logo).

Nach einem Eintrag im Supportforum von Google, ist das Problem schon bekannt, kann aber voraussichtlich an diesem Wochenende nicht behoben werden.

Bis dahin gibt es ein paar Wege, um sich trotzdem einzuloggen. Der Einstieg über „What’s hot“ vermeidet beispielsweise den problematischen Browser-Check. Und bis morgen kann man vielleicht auch als Firefox-Fan mal einen anderen Browser benutzen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.