Keine Google-Apps mehr mit Internet Explorer 8

Wer unter Windows XP noch den Browser Internet Explorer 8 nutzt, sollte bald auf eine neuere Version updaten, wenn er Google Apps wie Calendar, Mail oder Reader nutzen möchte.

Das entspricht der Google-Politik, bei jeder neuen Browser-Hauptversion den Support der drittältesten Version dieses Browsers zu beenden. Wenn also der IE 10 am 26. Oktober gestartet wird, sehen User mit IE 8 beim Aufruf der Google-Apps einen Upgrade-Hinweis.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.