Keine Roamingzuschläge mehr bei Vodafone

VodafoneLTE4GDer Provider Vodafone Deutschland schafft für neue Kunden und bei der Verlängerung laufender Verträge noch in diesem Monat die Roamingaufschläge für Telefonieren und mobiles Internet in den meisten Tarifen ab.

Fast alle Tarife ohne Roamingzuschläge

Dabei geht es um alle Red-Tarife, den Smart-L-Tarif für 34,99 Euro im Monat und Inklusiveinheiten bei Callya-Smartphone-Tarifen, die als Prepaid abgerechnet werden.

Das gab Landeschef Hannes Ametsreiter im Gespräch mit der Rheinischen Post bekannt. „Noch in diesem Monat heißt es ‚Goodbye Roaming‘: Dann schaffen wir für Neukunden und Vertragsverlängerer in den meisten Tarifen die Roamingzuschläge in der EU ab“, sagte Ametsreiter.

Auch schnelles LTE für alle

Laut Ametsreiter soll vom 14. April an auch das LTE-Netz für alle Privatkunden, bestehende wie neue, Vertrags- wie Prepaidkunden ohne Zuschlag geöffnet werden. „Sie alle können dann mit maximaler LTE-Geschwindigkeit surfen. Das ist ein Paukenschlag für Deutschland.“

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.