Knecht Rootrecht kommt zum Heiligen Abend

Knecht Rootrecht ist ein bootfähiges Linux-Live-System von grml.org auf der Basis von Debian, speziell für Administratoren ausgelegt, das seit gestern downgeloadet werden kann. Es ist besonders hilfreich, wenn einmal nichts mehr geht…

Mit der Knecht Rootrecht-Version 2011.12 wurde die bisherige „grml-full“-Version kleiner gemacht, die Varianten „small“ und „medium“ gibt es jetzt nicht mehr.

Verteilt werden ca. 350 MB, in denen ein gutes Gigabyte an Software verpackt ist. Eine Sonderversion „grml96“ unterstützt sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme. Auch diese Version passt auf eine 700 MB-CD.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.