Kontrolle für Urinanalyse-Kit zum iPhone

uchekNein, nicht auf das teure iPhone pinkeln! Es geht um einen iPhone-Zusatz zur Urinanalyse, das uChek-System des indischen Anbieters Biosense Technologies. Dazu gehören verschiedene Diagnosesticks, ein kleiner Analysenkasten und eine App für Apples iPhone.

Jetzt hat die amerikanische Gesundheitsaufsicht FDA ins Visier genommen, die Behörde glaubt, es sei eine Genehmigung nötig.

Heise schreibt dazu: „Das uChek-Sytem wird in den USA für 40 US-Dollar verkauft, außerdem ist es im Heimatmarkt Indien zu haben. Neben dem Analysekasten selbst enthält es auch eine Sammlung von insgesamt fünf Analysesticks von Anbietern wie Siemens und Bayer. Die App, die zur Ergebnisanzeige dient, ist wiederum kostenlos. Zusätzliche Analysesticks lassen sich bei Amazon nachkaufen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Mobilgeräte, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.