Kostenloses Streaming bei Plex

Der Video-Dienst Plex hat seinen auf der CES 2019 angekündigten Streaming-Dienst weltweit gestartet. Benutzer utzer können sich ab sofort im Bereich Movies & TV kostenlos Filme und Serien ansehen. Monatliche Kosten wie bei anderen Streaming-Diensten sind dafür nicht nötig. Allerdings muss man während der Wiedergabe dann auch Werbeunterbrechungen in Kauf nehmen.

Das deutsche Angebot ist noch beschränkt

Plex hat angekündigt, sein Angebot um Hollywood-Filme, lokale Produktionen und Indie-Filme zu erweitern. Welche Filme und Serien jetzt wirklich nach Deutschland kommen, hängt aber von der Lizenzsituation ab. An TV-Serien gibt es in Deutschland bisher nur drei Produktionen. Als Konkurrenz zu anderen Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazons Prime Video versteht sich Plex nicht, dafür müssen Nutzer aber auch nichts bezahlen.

Auch als Media-Player geeignet

Plex kann man aber unter anderem auch dazu nutzen, auf lokal gespeicherte eigene Videos zuzugreifen. Die Benutzer können sich auch Live-TV über die Plex-App anschauen. Es lassen sich aber auch Podcasts, tagesaktuelle Nachrichten und Webserien bei Plex abrufen. Bei Nachrichten und Webserien setzt Plex bereits ebenfalls auf Werbeeinblendungen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.