Laserprojektor wirft 90-Zoll-Bild in HDR an die Wand

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand. Für ein 120-Zoll-Bild braucht er statt 5,8 cm dann 18,3 cm Entfernung von der Wand – das könnte mein nächster Fernseher werden! 😎

Apps für Netflix und andere Streamingdienste sind eingebaut

Der Projektor hat eine Helligkeit von 3.700 ANSI-Lumen und soll ein dynamisches Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 schaffen. Im Automatikmodus passt der Laser-Beamer die Helligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum an.

;

Der HU915QE hat das Betriebssystem WebOS 6.0 und verfügt unter anderem über Apps für Netflix, Prime Video, Disney+ und Apple TV. Apple Airplay 2 wird auch unterstützt. Der Projektor hat drei HDMI-Eingänge, die alle eARC unterstützen. Das geile Teil misst 680 x 347 x 128 mm und kostet in Korea ca. 4.900 € – was er hier in Europa kosten soll, ist noch nicht bekannt.

Fotos: LG

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.