Lautstärke bald bei allen Fernsehsendern gleich

Endlich scheint nach einem Bericht von Golem ein Problem gelöst, das eigentlich jeden Fernsehzuschauer nervt: Man hat den Fernseher auf Zimmerlautstärke, und wenn dann Werbung kommt, wird es so laut, dass auch die Nachbarn mithören können. Aber auch bei zappen zwischen den Sendern kann man deutliche Pegelunterschiede feststellen.

Mit dem Start der IFA am 32. August 2012 wollen alle Fernsehsender nicht nur den gleichen Pegel einstellen, sondern diesen auch bei Werbung nicht mehr erhöhen. Technische Grundlage wird eine Empfehlung der European Broadcasting Union (EBU).

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.