Lenovo hat Medion jetzt übernommen

Nachdem vor drei Tagen schon die EU-Kommission zugestimmt hatte, ist der Deal jetzt abgeschlossen worden. Der Chinesische PC-Hersteller Lenovo hat den Aldi-Hauslieferanten Medion übernommen. Lenovo hat heute fast 18 Millionen Medion-Aktien gekauft und damit eine Mehrheit von 75% der Aktien. Lenovo zahlte 13 € pro Aktie.

Jetzt bastelt man an einem Beherrschungs- und Gewinnabführungs-Vertrag, der dann im Oktober auf einer außerordentlichen Hauptversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll. Dann werden ja bald Produkte in roten Kartons mit goldenen Sternen die Aldi-Regale zieren…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.