Der Bundestag hat die Schutzfristen für Musik verlängert

paragrfNicht nur mit den Stimmen von Schwarz-Gelb, sondern auch mit denen der Grünen hat der Bundestag in der letzten Nacht den umstrittenen Regierungsentwurf zur Änderung des Urheberrechts verabschiedet, der die Schutzdauer für ausübende Künstler und Tonträgerhersteller von 50 auf 70 Jahre erweitert.

Diese Regelung wird beispielsweise für diejenigen gelten, die beim Einspielen eines Albums beteiligt sind. Genauso lang soll künftig aber auch der Schutz der Urheberrechte von Komponisten und Textern dauern.

Damit haben auch die Grünen Politiker die Wünsche der Rechteverwerter-Lobby in Brüssel zur Ausdehnung der Schutzfristen durchgesetzt.

Die SPD enthielt sich bei der Abstimmung, die Linke votierte dagegen.

Details zum beschlossenen Gesetz finden Sie bei Heise.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.