LG bringt das G Flex mit gebogenem Touchscreen

lg_g-flex2Nach Samsungs erstem Smartphone (eigentlich wegen der Dislaygröße schon ein Phablet), das einen gebogenen Bildschirm hat, dem Galaxy Round, hat auch LG ein solches Gerät angekündigt.

Jetzt sind die ersten Fotos des neuen G Flex von LG im Netz aufgetaucht. Man sieht sofort, dass dies Smartphone um seine Querachse gebogen ist und nicht um die Längsachse wie das Samsung Galaxy Round.

Durch diese Wölbung soll das G Flex besser in der Hand liegen als herkömmliche Smartphones. Besser auf dem Tisch liegen wird es aber wohl eher nicht…

Auch beim Telefonieren soll es angeblich komfortabler sein, weil es sich besser an den Kopf des Nutzers anschmiegt.

Samsung hatte die anders verlaufende Wölbung seines Galaxy Round übrigens ebenso begründet…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.