Liberland – ein neuer Staat in Europa

LiberlandSSZwischen Serbien und Kroatien gründet ein neoliberaler Tscheche den jüngsten „Staat“ Europas – wenn auch zunächst nur virtuell. Das Interesse aus aller Welt ist riesig, und 300.000 Menschen haben sich schon als Staatsbürger angemeldet.

Liberland-mapDas „Staatsgebiet“ liegt in einer Donauschleife und hat eine Größe von gerade mal sieben Quadratkilometer – aber Monaco hat ja auch nur zwei…

Medien aus aller Welt interessieren sich für Liberland und wollen den „Staatsgründer“ Vit Jedlička sprechen. Der erklärt in einer Videokonferenz:  „Kroatien und Serbien konnten sich nicht einigen, also habe ich das Land genommen.“

LiberlandFlaggeDas mit „Satirestaat“ wohl treffend bezeichnete Liberland gab sich eine gelb-schwarze Nationalflagge, eine Hymne und das Motto „Leben und leben lassen„. Eine Polizei fehlt aber wohl noch, denn die Staatsflagge wurde schon geklaut…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.