Liebe alte Gewohnheiten sind nichts für Hacker

Verräterische Rechnernamen

Bei der Benennung von Rechnern in einem Netz schwelgen noch viele Admins in persönlichen Vorlieben – gepaart mit ein wenig Gruppenzwang.

Das führte zum Beispiel bei meinem lieben Freund Ulli dazu, dass seine Rechner irische Städte als „Vornamen“ bekamen. Wenn ich den stark in der Werbung eingesetzten Song „Galway Girl“ höre, was zurzeit auf n-tv halbstündlich passiert, muss ich immer an Ullis Rechner galway.outerspace.de denken…

Bei meinen eigenen Rechnern in der Ahrens Online GmbH waren übrigens hochentwickelte kosmokratische Roboter aller möglichen Technologien aus der Welt von Perry Rhodan  die Namensgeber. Da hieß der eine laire.ahrens.de und der andere cairol.ahrens.de und so weiter…

Auch Hacker neigen zu solchen Ticks

Dumm nur, wenn das auch Menschen mit einer Vorliebe für illegale und kriminelle Aktionen im Netz machen, denn wer wie die russische Hackertruppe Fancy Bear (auch Pawn Storm, APT28 oder Strontium – die Taiga-Hacker haben viele Namen) immer Rechnernamen aus der Microsoft-Welt nutzt, gibt damit eine Art Fingerabdruck ab – ähnlich der beliebten Canvas-Methode.

Diese Hackergruppe sehen Experten hinter dem Einbruch in den Bundestag, den Hacking-Angriffen auf die amerikanischen Demokraten, die die Präsidentschaftswahlen beeinflusst haben und einigen weiteren hochkarätigen Einbrüchen.

Fancy Bears C&C(Command and Control)-Server, über die mit Malware der Hacker infizierte Systeme sich neue Befehle abholen, tragen nämlich Namen wie „livemicrosoft.net“ oder „rsshotmail.com“ aus der Microsoft-Welt.

Microsoft beschlagnahmt die Domains der Hacker

Und das hilft Microsoft bei der Beschlagnahme von Domains, beispielsweise wegen Markenzeichen-Verletzung und -Verwässerung (Trademark Infringement and Dilution). Durch Analyse des Datenverkehrs soll Microsoft schon 122 weitere Spionage-Opfer identifiziert haben, berichtet Kevin Poulson auf The Daily Beast.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.