Mac-Update auf macOS Sierra 10.12.4

Gestern Abend hat Apple neben dem Update seines Mobilbetriebssystems auf iOS 10.3 auch für sein Mac-Betriebssystem ein Update auf macOS Sierra 10.12.4 veröffentlicht.

Das System besitzt jetzt erstmals einen integrierten Nachtmodus, der die Bildschirmfarben wärmer macht, wenn die Sonne untergegangen ist. Die schon in iOS integrierte Funktion macht Tools wie f.lux obsolet.

Was Deutsche vermutlich weniger interessiert: Sprachassistentin Siri beherrscht jetzt auch Daten aus dem Cricket-Sport und nimmt Diktate im Shanghai-Dialekt auf. Sprachen mit Rechts-nach-Links-Schreibung werden von der Touch Bar im MacBook Pro nun auch besser unterstützt.

Außerdem soll das Update soll diverse PDF-Rendering-Probleme in Previews beheben, die Konversationsansicht in Mail soll keine Probleme mehr mit Betreffzeilen haben und ein Fehler in Mail, bei dem Nachrichten nicht angezeigt wurden, soll damit behoben sein. macOS Sierra 10.12.4 unterstützt auch weitere Camera-RAW-Formate.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.