Mailausfälle bei 1&1 und Partnern

1und1Golem gibt als erster Hintergründe zu den Mailausfällen bekannt, die seit Mitternacht 1&1, aber auch GMX getroffen haben:

Seit gestern Nacht berichten zahlreiche 1&1-Kunden von bundesweiten Ausfällen. Nicht nur die DSL-Verbindungen sind gestört, Kunden berichten auch von unerreichbaren Root- und Mailservern. Schuld seien Störungen bei der gemeinsamen Infrastruktur mit Vodafone, die vor allem die DSL-Infrastruktur betrifft, heißt es auf der Statusseite des Internetdienstes. Wie lange die Ausfälle andauern werden, ist noch ungewiss.

Danach soll die Störung letztlich durch das Vodafone-Netz verursacht sein. 1&1 schrieb dazu über Twitter: „Bei DSL-Kunden, die über unseren Technologiepartner Vodafone angeschlossen sind, kann es derzeit zu Problemen mit Internetverbindung und Telefonie kommen. Gemeinsam mit den Kollegen arbeiten wir bereits an einer Lösung.“

Anwender berichten aber über Twitter, dass auch Domains, Webserver und Rootserver nicht erreichbar wären. Auch die 1&1-Hotline ist derzeit unerreichbar.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.