Mark Zuckerberg sichert sich das Sagen bei Facebook

Mark_Zuckerberg_at_the_37th_G8_Summit_in_Deauville_GuillaumePaumier_CCBYSA3Wenn Mark Zuckerberg wie zusammen mit seiner Frau Priscilla Chan angekündigt in den kommenden Jahren seine Facebook-Aktien zu angeblich “wohltätigen Zwecken” spendet, sinkt sein Anteil an dem Onlinenetzwerk. Deshalb hat er nun dafür gesorgt, dass er die Kontrolle über Facebook behält.

Auch dieser Schritt macht deutlich, wem die “Wohltaten” hier letztlich zugute kommen: Mark Zuckerberg. Er spart Steuern, ohne auch nur ein Fitzelchen der Macht aufgeben zu müssen, und kann sich sogar noch als Wohltäter verkaufen. Viele sagen dazu, daß er leichtgläubige Facebook-Fans für dumm verkauft…

Seinen Machterhalt hat er jetzt durch Einführung von Aktien ohne Stimmrecht abgesichert.

Bild: Guillaume Paumier, CC BY-SA 3.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.