Marktplatz Lüdinghausen nahezu freifunkfrei

marktfreifunkfrei20161206Heute früh war der Markt Lüdinghausen mal wieder nahezu freifunkfrei. Nur noch der Router in der Filiale der Sparkasse am Markt (LH-Markt2-2) nahm Verbindungen an. Inzwischen wurde auch der Router im Forum Lüdinghausen (Forum_LH) zurückgesetzt und arbeitet wieder sauber.

Leider fühlt sich niemand verantwortlich für Störungen in dem an sich lobenswerten Bürgernetz – noch nicht einmal für die Kommunikation darüber. Es scheint mal ein Hype gewesen zu sein, der aktuell nicht mehr wirklich interessant ist. Möglicherweise hat das auch mit den winterlichen Temperaturen oder den seit Monaten andauernden Bauarbeiten am Marktplatz zu tun.

Wer sich als Nutzer auf diese Verbindung mit der Welt verlässt oder gar darauf angewiesen ist, kann aber unter diesen Umständen schnell verlassen sein…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Lokales, Mobilgeräte, Soziales, Störung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Marktplatz Lüdinghausen nahezu freifunkfrei

  1. Pingback: Zwei Freifunk-Knoten am Markt Lüdinghausen reaktiviert | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.