Mehr Whatsapp als SMS

whatsapplogoMit Instant Messengern wie Whatsapp werden schon mehr Nachrichten versandt als mit der kostenpflichtigen SMS. Das kann man in der britischen Financial Times nachlesen.

Danach werden im laufenden Jahr voraussichtlich 41 Milliarden Nachrichten verschickt, aber nur noch halb so viele SMS. Schon Ende 2012 gab es jeden Tag mehr Instant Messages als SMS. Das bezieht sich offenbar auf den britischen Markt.

Telekommunikationsunternehmen werden nach dem Bericht mit SMS in diesem Jahr einen Umsatz von mehr als 120 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.